Erster Erfolg des Frauen Landesliga C Teams

Der erste Sieg schmeckt süß!

Der erste Sieg – endlich konnten unsere Mädels in der Landesliga C jubeln! Ein souveränes 3:0 gegen die junge, ambitionierte Kufsteiner Mannschaft brachte den ersten Erfolg. Gegen den VC Klafs Brixental musste man sich jedoch mit 0:3 geschlagen geben.

26.2.2017, Hopfgarten

VC St. Johann vs VC Klafs Brixental – 0:3
VC St. Johann vs ATV Mod Kufstein – 3:0

Zu wenig Durchschlagskraft gegen Klafs Brixental

Die Mädels spielten brav mit, liefen jedoch in der gesamten Partie einem mehr oder weniger großen Rückstand hinterher. Besonders im Angriff agierten sie sehr verhalten und passiv. Die großteils durchaus guten Zuspiele wurden den Gegnerinnen zu leichtfertig geschenkt. Mangelnder Killerinstinkt und fehlender Siegeswille führten letztlich zu einem klaren und verdienten 3:0 Erfolg für Klafs.

Komplettes “Brainwashing” in der Matchpause

Wie ausgewechselt kamen die St. Johannerinnen in die zweite Partie des Tages gegen die junge Mannschaft von ATV MOD Kufstein: Von Beginn weg dominierten sie das Match, spielten selbstbewusst und heiß und konnten die angereisten Fans immer wieder zu Begeisterungsstürmen hinreißen.

Spannendes Match

Die Angreiferinnen besannen sich plötzlich ihrer Aufgabe, nämlich für die nötigen Spielpunkte zu sorgen und in ihrem Sog erhöhte das gesamte Team den Druck auf Kufstein immer mehr im Verlauf des Spieles. ATV MOD Kufstein hielt tapfer dagegen und sorgte damit für ein überaus spannendes Match. Dennoch konnte St. Johann deutlich mit 3:0 gewinnen – nicht zuletzt aufgrund des schönen Zuspiels von Tanja Hess und des wieder genesenen Urgesteins Monica Wallner D’Andre.

Bann gebrochen!

Damit dürften die Mädels des VC St. Johann Lunte gerochen haben: Dieses Gefühl, dass man durchaus auch gewinnen kann, gepaart mit toller Einsatzbereitschaft und Begeisterung sowie dem immer stärker spürbaren “Teamspirit” lassen freudig in die nähere und fernere Zukunft blicken!

Wir wollen, dass sich Freunde des VC St. Johann bei uns daheim fühlen!

Sponsoren VC St. Johann

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar