Volleyball Event Frauen Landesliga-D

Frauen Landesliga D – Enorme Steigerung – aber an sich selbst gescheitert!

Vielleicht waren die Ansprüche an sich selbst zu hoch, vielleicht gab es teaminterne Ursachen, wahrscheinlich fehlt noch das Gefühl, stark genug zu sein, um Spiele zu gewinnen. Faktum bleibt jedoch: Das erst im Herbst gegründete Frauen C – Team konnte den Fans eine fulminante Leistungssteigerung präsentieren!

 

Kirchdorf in Tirol, am 5. Februar 2017

VC St. Johann – Jumping Rats Juniors: 1:3 (15:25, 27:25, 14:25, 18:25)

VC St. Johann – VC Klafs Brixental: 0:3 (11:25, 8:25, 17:25)

 

 

Landesliga D Frauen14

Viel Elan im Match gegen die Jumping Rats

Trotz der 1:3 Niederlage eine starke Leistung: So kann man den Auftritt gegen Raattenberg zusammenfassen. Besonders erfreulich war der zweite Satz, den die St. Johannerinnen nach einem Nervenkrimi mit 27:25 für sich entscheiden und damit den zweiten Satzgewinn in dieser Saison verbuchen konnten.

Zerfahren und unsicher gegen Klafs Brixental

Nicht mehr wiederzuerkennen war die Mannschaft gegen Klafs Brixental. Fehlender Teamgeist und zahllose unverständliche Eigenfehler sorgten für eine völlig zerfahrene Partie und damit für eine deutliche 0:3 Klatsche.

Optimistisch in die nächsten Partien

Dennoch kann Wolfgang Gstrein optimistisch in die Zukunft blicken. Das Team hat ganz sicher eine Menge aus diesen Erfahrungen gelernt und braucht nun lediglich das spielerisch und technisch bereits Erreichte in die Tat umzusetzen. Alles wartet auf den ersten Sieg!

Erfolg für den VC St. Johann

Dieser Sonntag war auf alle Fälle ein Erfolg für den Verein. Von 10:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr gab es Volleyball in der Kirchdorfer Halle zu sehen. Vormittag spielten die U 15 gegen Volders und VC Tirol, ab 14:00 waren die C-Frauen im Einsatz. Von den angereisten Teams und den Fans gab es ein großes Lob für die Veranstalter.

Herzlichen Dank an alle “Heinzelmännchen und -weibchen”, die vom Kuchenbacken, Hallenaufbau, Buffetdienst, Schiedsrichtern, Fotografieren, Musizieren bis hin zum Aufräumen zu diesem tollen Event beigetragen haben!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar