Starkes Wochenende für unsere “Rookies”!

Gleich mit drei Teams reiste die U12 von Trainerin Monica Wallner D’Andre am Samstag zu ihrem allerersten Einsatz nach Silz. Dabei begeisterten die Kids von Anfang an die Betreuer und die mitgereisten Eltern. Unbekümmert gingen ssie ans Werk und zeigten, was sie in harten Trainingseinheiten gelernt hatten.

Die Burschen Matthias Kranebitter, Konstantin Froidl und Kristian Novic mit Coach Hans Obermoser schafften es sogar ins Finale, wo sie nur ganz knapp am SV Silz (und an sich selbst) scheiterten. Die Silbermedaille ist dennoch ein fantastischer Erfolg!

Den hervorragenden 4. Platz belegten die Mädels St. Johann 2 mit Coach Peter Wallner. Mit von der Partie waren Melike Yavas, Anna Lisa Wieser, Anna Schuster und unser erst 8-jähriges Küken Laura Benedikt.

St. Johann 1 mit Theresa Schachner, Sila Kirmaz und Vanessa Feyersinger erreichten mit Betreuerin Monica Wallner D’Andre Platz 6!

Die tollen Ergebnisse sind das eine. Noch viel wichtiger ist jedoch die Erkenntnis, wie viel die Kids gelernt haben und wie toll sie bereits nach so kurzer Zeit Volleyball spielen können. Tolle Stimmung in einem vom SV Silz perfekt organisiertem U12-Turnier gepaart mit Teamwork und guter Laune sorgten für ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten!

Gleichzeitig mit den Rookies waren auch die U14 Mädels von Gitti Wallner bei der Arbeit. Allerdings in Hopfgarten im Rahmen der Tiroler Landesmeistersschaften. Die Mädels konnten mit zwei Siegen zeigen, dass sie auch noch ein Wörtchen in der Tabelle mitreden wollen. Ein 2:1 Sieg gegen Inzingvolley2 und ein ebensolcher gegen VC Klafs Brixental zeugen auch von Nervenstärke in entscheidenden Situationen.

Der VC St. Johann kann wahrlich stolz sein auf seinen tollen Nachwuchs!