Projekte VC St. Johann

Projekte – VC St. Johann

Der VC St. Johann ist als organische Struktur gewachsen. Die erfolgreiche Arbeit für den Club, steht in engem Zusammenhang mit unseren Projekten. Wir sehen uns als Teil der modernen Gesellschaft und wollen mit unseren Konzepten aktiv mitwirken.

Bakk.rer.soc.oec. Anastasios “Tassos” Theodorakopoulos, unser Sportdirektor, engagiert sich mit Expertise und Leidenschaft für die Entwicklung unserer neuen Konzepte und Projekte.

Ziele & Vorhaben

Camps

Volleyball Camps liegen schon längst im Trend. Ein bissl Sand, ein halbwegs gscheites Netz, “eine Unterkunft und an Fliega”. Robinson Crusoe unbedingt! Zusätzlich hat unser Team ein feines internationales Netzwerk im Spitzensport und in der Organisation und Durchführung von anpsruchsvollen Ausland-Camps. Geplant ist die Erstellung eines vielschichtigen Camp-Angebots für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf jedem Niveau!

Volleyball goes School

Unsere erfahrenen Nachwuchstrainer vermitteln das Volleyball-Gefühl an Kinder in Schulen und Kindergärten. In der Volksschule Kirchdorf sind wir bereits aktiv im Einsatz. Mit einigen Schulen im Bezirk werden gerade Vereinbarungen getroffen. Herren- und Nachwuchstrainerin Ria Diamanti ist außerdem über das Tiroler Schulsportservice für alle Schulen in Tirol für Schnuppertrainings buchbar.

Volleyball Indoor Arena

Ein Zuhause für unseren Club! Das ist  ein wichtiges Anliegen, der ständig wachsenden Club-Community. Nach gründlicher Recherche & Gesprächen mit Eigentümern, potentiellen Investoren und Institutionen stehen einige interessante Varianten zur Diskussion. Die Volleyball Indoor Arena soll multifunktionell angelegt sein. Die Option, die Halle als Ballspielstätte auch für andere Sportler zugänglich zu machen, wird diskutiert.

Soziales Engagement

Volleyball has no borders! Unter diesem Motto haben wir bereits Events mit Flüchtlingen organisiert. Wir möchten unser Engagement für Integration, Inclusion und Menschenrechte auf mehreren Ebenen erweitern. Ein Partner im Teilprojekt Sport und Integration fokussiert, ist die Plattform “fair play”.

Corporate Events & Incentives

Volleyball eignet sich hervorragend um Unternehmen in ihren Aktivitäten der Markenbindung, des Team-Buildings und der Festigung von Beziehungen zu Kunden zu unterstützen. Neben fundiertem Know How in der Event-Organisation steht uns mit der JoeRassic Beach Arena eine einzigartige Location zur Verfügung. Wir veranstalten Events auch an den Firmen-Standorten und im Winter in den Hallen. Mit diesem perfekten Angebot werden wir uns in nächster Zukunft verstärkt auf dem Markt präsentieren.

Snow Volleyball

Nach Beachvolleyball etabliert sich jetzt Volleyball im Schnee als trendige Winter-Alternative. Bei den olympischen Spielen in Rio unterzeichnete der Internationale Volleyball-Verband eine Unterstützungserklärung für die neue Spiel-Variante. Die European Snow Volleyball Tour erfreut sich steigender Beliebtheit. Der VC St. Johann will sich als Turnierveranstalter etablieren. Koopertaions-Gespräche und Location-Planung sind bereits in einer interessanten Phase.

Touristische Konzepte

Das Trainings-Angebot für Urlaubsgäste in der Region besteht bereits. Verstärkt soll in Zukunft dafür gemeinsam mit den Tourismus-Verbänden geworben werden. Ein wichtiges Projekt ist der Austausch mit internationalem Volleyball-Publikum. Wir organisieren den Aufenthalt für unsere Gäste, die unser Land für einen Urlaub besuchen.

Internationale Beachvolley Turniere

Unsere JoeRASSic Beach Arena ist die größte Volleyball-Anlage in Westösterreich. Die Kombiantion von Qualität der Courts, Betreiber-Professionalität, Lage und Alpin-Ambiente macht sie weltweit einzigartig! Wir verfügen über ein internationales Netzwerk. Vom Turnier mit internationalen Spitzen-Athleten sollen besonders Jugendliche aus Österreich profitieren. Das erste Turnier im Sommer 2017 ist in Planung, weitere werden folgen.

Interesse an unseren Plänen?

Sie wollen mehr wissen?

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar